Lebensbausteine, Werte und Teamarbeit

Unser Schulseelsorger Markus van Berlo hat für die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Wirtschaft & Verwaltung einen erlebnispädagogischen Projekttag gestaltet. 

 Turmbau mit Hindernissen – Nur wenn sie gemeinsam an der Kordel zogen, können die Bauklötzchen bewegt werden.

Turmbau mit Hindernissen – Nur wenn sie gemeinsam an der Kordel zogen, können die Bauklötzchen bewegt werden.

Von Anfang Dezember bis Ende Januar hatten alle sechs Unterstufenklassen der Höheren Handelsschule die Möglichkeit, an einem erlebnispädagogischen Projekttag „Werte und Zusammenarbeit“ teilzunehmen. Dazu hatten Schulseelsorger Markus van Berlo und die Religionslehrerinnen die Klassen jeweils für einen Vormittag ins Pfarrheim nach Hau eingeladen. Nach einem gemeinsamen Frühstück konnten die Klassen zunächst in zwei Stationen die eigenen Eigenschaften und Stärken und die der anderen einschätzen, wertschätzen und damit arbeiten sowie eigene Ziele und Werte formulieren, diskutieren und sich dafür einsetzen.
In der folgenden Teamaufgabe ging es als „Klassen-Challenge“ darum, eine Aufgabe durch gute Teamarbeit so zu verbessern, dass alle das Ziel gut erreichen und keiner auf der Strecke bleibt. Bei einer weiteren Teamaufgabe bekam die Klasse dann eine eigentlich unlösbare Herausforderung, die nur durch sehr gute Kooperation und Koordination zu meistern ist, bei der jeder einzelne gebraucht wird, um einen gemeinsamen Turm zu bauen.
Sowohl die Erfolgserlebnisse, als auch die Schwachstellen und Frusterlebnisse konnten dabei sofort reflektiert und aufgegriffen werden. So konnten hoffentlich viele Schülerinnen und Schüler konkrete und praktische Erfahrungen mit ihren Stärken und Schwächen, Zielen und Werten als Einzelne und als Team mitnehmen.
 

Text und Fotos von Markus van Berlo
Abteilung Wirtschaft & Verwaltung