Herzlichen Glückwunsch!

Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen unserer Schule zu den bestandenen Prüfungen und dem erlangten Abschluss 2019! Für die weitere Zukunft, den Studien- oder Berufsstart wünschen wir allen Malern, Tischlern, Fachkräften für Agrarservice, Kaufleuten, (Zahn-)Medizinischen Fachangestellten, Steuerfachangestellten, Friseuren, Köchen, Restaurant- und Hotelfachkräften, Erziehern, Heilpädagogen und Abiturienten viel Erfolg!

BGYM Gesundheit und Ernährung: Abitur2019: Auch in den Bereichen Gesundheit sowie Ernährung haben unsere Schülerinnen und Schüler erfolgreich ihr Abitur gebaut: Juliette Isabell Assi, Leonie van Bebber, Jakob Bertram, Lucas Coenen, Josephine Collet, Johanna Dickerboom, Annewill Falk, Lea Friedl, Lynn Joana Hasselmann, Lena Heck, Christina-Jasmin Hogekamp, Maria Hussmann, Nina Jahn, Alina Janssen, Fabienne Janssen, Julian Janssen, Andreas Jermutus, Sarah Kahler, Lorena Kempkes, Charlotte Kohla, Janine Koppers, Bianka Kordosova, Lennart Kratzenberg, Liv Kropmanns, Levin Laermann, Marvin Langmann, Nele Lantink, Till Möllmann, Joana Mons, Alex Morton, Niklas Mulder, Tom Navel, Lukas Reinders, Sofie Ritzrow, Maximilian Schaale, Dario Schieck, Celine Schouten, Alida Sievert, Nina Franziska Simon, Tim Philip Tibio, Alina Vehreschild, Fabian Verfuerth, Christian Watterott, Felix Wintjens. 

Insgesamt 87 Schülerinnen und Schüler haben jetzt die Allgemeine Hochschulreife am Berufskolleg Kleve erlangt. Rund 20 Prozent von ihnen haben in ihrer Gesamtnote eine eins vor dem Komma! Wir sind stolz auf euch!

BGYM Wirtschaft: Abitur2019: Wir gratulieren den Schülerinnen und Schülern des Beruflichen Gymnasiums Wirtschaft&Verwaltung zur Allgemeinen Hochschulreife: Colin Albers, Maike Appenzeller, Robert Arntz, Thomas Auclair, Bahir Bahramand, Daniel Benford, Vanessa Beciraj, Mirco Berns, Franka Bucksteeg, Marvin Certa, Zoi Claassen, Maaike Derks, Tom Ebbing, Lucy Eykholt, Larissa Fischer, Christin Giebels, Diwan Güden, Emilie Hansen, Jonas Hartmann, Sophia Hövelmann, Peter Janßen, Sven Käding, Jan Kistner-Bahr, Alexandra Lindlar, Lisa Marliani, Simon Menting, Natalie Meyen, Jana van de Mötter, Kai Müller, Stephan Peerenboom, Leonhard Perret, Monika van der Pettka, Anika Prinz, Daniel Pruys, Malte Schäfer, Hendrik Schüßler, Nicole Schütten, Sheila Sezek, Katharina Ukalcuk, Fabienne Ukat, Noel Voldenberg, Ann-Kathrin Winters.

Insgesamt 87 Schülerinnen und Schüler haben jetzt die Allgemeine Hochschulreife am Berufskolleg Kleve erlangt. Rund 20 Prozent von ihnen haben in ihrer Gesamtnote eine eins vor dem Komma! Wir sind stolz auf euch!

Heilpädagogen: Nach drei Jahren haben es diese 13 Absolventinnen und Absolventen geschafft und ihren Abschluss in der Fachschule Heilpädagogik abgelegt: Maria Doll, Ulrike Föhles, Andrea Hegewald, Birte Janssen, Maren Lensing-Hebben, Renate Mars, Anke Metzelaers, Jana von Mozczenski, Kerstin Plath, Lioba Maria Rosenberg, Daniel Ruitter, Claudia Siebes, Verena Tekniepe. 
Der Bildungsgang vertieft heilpädagogische Handlungskompetenzen und führt die Teilnehmer umfassend in die immer komplexer werdenden pädagogischen Handlungsanforderungen der heutigen Zeit ein. Der Bildungsgang, welcher berufsbegleitend im Abendschulbetrieb absolviert werden kann, bietet somit die Möglichkeit sich in diesem Berufsfeld kompetent zu etablieren.

Erzieher: "Ich bin Erzieher – Was für ein Star bist Du?" Unter diesem Motto feierten jetzt 63 Absolventinnen und Absolventen den Abschluss ihrer schulischen Ausbildung in der Fachschule für Sozialpädagogik des Berufskollegs Kleve. Die Absolventinnen und Absolventen starten nun in das spannende und herausfordernde Anerkennungsjahr als staatlich geprüfte Erzieher/innen. 

Als Erzieher ist man ein Star – für die Kinder und Jugendlichen unserer Gesellschaft, die in der heutigen Zeit mit vielfältigen Herausforderungen konfrontiert werden und hierbei kompetente Unterstützung gebrauchen sowie erwarten können.


Maler- und Lackierer: 30 neue Gesellinnen und Gesellen feiert die Kreis Klever Maler- und Lackierer-Innung auf ihrer diesjährigen Lossprechungsfeier.

Ihre Ausbildung im Handwerk haben sie geschafft und die Gesellen- bzw. Abschlussprüfung erfolgreich abgelegt: Das feierten die jungen Fachkräfte mit ihren Angehörigen und Ausbildern in der Bürgerbegegnungsstätte „Zur Dorfschule“ in Keppeln. Lehrlingswartin Heike Worrall erhob sie offiziell in den Gesellenstand.

Tischler: Auch 70 junge Tischlerinnen und #Tischler wurden jetzt von der Kreis Klever Tischler-Innung offiziell in den Gesellenstand erhoben und von den Pflichten des Ausbildungsvertrages losgesprochen. Als Innungbeste wurden Jonathan Hellebrand aus dem Ausbildungsbetrieb Tischlerei Schlichtenbrede GmbH aus Emmerich und Tiemo Maes, der seine Ausbildung im Tischlerbetrieb Johann Bergers GmbH in Geldern absolviert hat, ausgezeichnet.

Fachkräfte Agrarservice: Die Gesellenprüfung 2019 im Ausbildungsberuf Fachkraft Agrarservice haben bestanden: Felix Ahlert, Christopher Bäumken, Fabian Bettinger, Dominik Beuting, Lisa Brauer, Simon Breuersbrock, Marcel Brinkmann, Robin Büchler, Markus Düpmeier, Patrick Duffe, Jan Ebert, Kilian Effing, Jonas Fischer, Frederik Glörfeld, Nils Goldammer, Eric Große Voß, Johannes Heisterkamp, Pascal Hendricks, Timo Höll, Phil Hüsken, Alexander Knuf, Mats Körschen, Jan Kortenbusch, Paul Langen, Michael Langner, Hendrik Mathemeier, Jonas Meis, Nikolas Meyer, Nikolai Müller, Gerrit Nieuwenhuis, Michael Pieper, Jonas Sanders, Patrick Schäper, Bernd Schmeink, Dennis Schubert, Jonas Schüßler, Maximilian Sons, Felix Wiesmann, Felix Wigger.

Gastgewerbe: Im Gastgewerbe haben die Auszubildende in den Bereichen Fachpraktiker Küche, Fachpraktiker für personale Dienstleistungen, Fachkräfte im Gastgewerbe, Köche, Restaurant- und Hotelfachkräfte im Waldhaus Dicks in Weeze ihren Berufsschulabschluss gefeiert. Die Lossprechungsfeier wurde ausgerichtet vom Bk Kleve und dem DEHOGA Nordrhein e.V.. Nach dem erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung geht es für die jungen Leute auf zu neuen Ufern. Viele haben schon vor dem Ende der Ausbildung nach einer neuen Herausforderung gesucht und beginnen in Kürze ihre Arbeit bei einem anderen Arbeitgeber, vielleicht auch in einem anderen Land oder es zieht sie auf ein Kreuzfahrtschiff. Für den weiteren Lebensweg wünschen wir alles Gute!

Friseure: 17 Friseure, unter ihnen ein junger Mann, haben nach dreijähriger Ausbildungszeit im Frühsommer ihre Gesellenprüfung erfolgreich abgelegt. Lehrlingswart Jochen Valentin aus Goch sprach sie jetzt von den Pflichten der Ausbildung los und erhob die Nachwuchshandwerker/-innen in den Gesellenstand. Vor knapp 100 Gästen gratulierte Obermeisterin Karin Ingenillem aus Geldern dem Handwerkernachwuchs herzlich zu den gezeigten Leistungen. Im Namen des Berufskollegs Kleve übermittelte Katharina Kohnen, Koordinatorin für die Berufsschule, den jungen Friseuren herzlich die Glückwünsche zur bestandenen Gesellenprüfung: „Ihr habt in den letzten drei Jahren eurer Ausbildung durch die theoretische und praktische Arbeit gekämpft, Höhen und Tiefen durchlaufen, aber dabei niemals das Ziel aus den Augen verloren. Getreu nach dem Motto: Wenn Du eine Pechsträhne hast, färbe sie um.“ 

Große Freude herrschte an diesem Abend bei der Gocher Friseurmeisterin Saskia Janssen-Hendrix. Ihre Auszubildende Nora Somplatzki wurde aufgrund ihrer hervorragenden Leistungen als Innungsbeste ausgezeichnet. Auch Friseurmeisterin Alexandra Biek aus Straelen konnte mit Stolz und voller Freude auf ihre ehemalige Auszubildende Sofie van Bebber aus Straelen schauen. Diese wurde ebenfalls aufgrund guter Leistungen in der Gesellenprüfung Sommer 2019 von der Kreis Klever Friseur-Innung ausgezeichnet. Die erfolgreichen Friseurinnen erhielten für diese besonderen Leistungen Präsente von der Innung sowie von der IKK classic.

Kaufmännische Berufsschule: Bereits zum fünften Mal hat die kaufmännische Berufsschule des Berufskollegs Kleve zu einer offiziellen Feierstunde in die Viller Mühle eingeladen, um den über 100 erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen zum Berufsschulabschluss zu gratulieren. Wir wünschen den frisch gebackenen Automobil-, Einzelhandels-, Industrie-, Groß- und Außenhandelskaufleuten, Fachlageristen, Fachkräften für Lagerlogistik, Verkäufern, Kaufleuten für Büromanagement, (Zahn-)Medizinischen Fachangestellten sowie Steuerfachangestellten einen guten Start ins Berufsleben.

HöTech: Fachabitur: 65 Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Technik/Naturwissenschaften feiern ihren Abschluss im Kolpinghaus in Kleve. Die glücklichen Absolventen der Fachrichtungen Automatisierungstechnik, Bau- und Holztechnik und Informationstechnik erhielten aus der Hand des Abteilungsleiters André Neyenhuys und der Bildungsgangleiter/innen Karla Vehreschild, Monika Tenhagen und Hans Hetzel ihre Abschlusszeugnisse. 

Um in zwei Jahren auch ein Fachhochschulzeugnis (Fachabitur) zu bekommen, können sich Jugendliche mit mittlerem Schulabschluss (und Abschluss Klasse 9 des Gymnasiums) am Berufskolleg anmelden. Neben den technischen Schwerpunkten ist auch ein Fachabitur im Bereich Wirtschaft oder Gesundheit möglich.