Ansprache der Schulleitung

Sicherer Schulbetrieb – Zusammen mit Abstand

Liebe Schülerinnen und Schüler, Studierende, Eltern und Ausbildungsverantwortliche, 

wir heißen Sie zum Beginn des neuen Schuljahres 2021 / 2022 herzlich willkommen und hoffen auf ein weniger aufregendes Schuljahr!

Die Sanierung am Standort Goch ist im Innenbereich sehr gelungen und nahezu abgeschlossen; der Außenbereich steht als nächstes auf der Agenda. Am Hauptstandort Kleve schreitet die Sanierung weiter voran. Viele Bereiche sind inzwischen deutlich fortgeschritten und lassen uns auch hier mit Freude in die Zukunft blicken. Allerdings werden wir auch in diesem Schuljahr noch an der ein oder anderen Stelle Geduld und Nachsicht aufwenden müssen. Wir bitten schon jetzt um Ihr Verständnis. 

An die zusätzlichen Maßnahmen in Pandemiezeiten (AHA-L Regeln) haben wir uns mittlerweile gewöhnt und sind darauf vorbereitet. Nach wie vor gilt innerhalb der Schulgebäude eine Maskenpflicht. Im Außenbereich besteht diese Verpflichtung nicht.  Die wichtigsten Verhaltensregelnin der aktuellen Situation finden Sie hier: Standort Kleve und Standort Goch.

Die Selbsttestungen finden wieder regelmäßig statt und für schwer zu lüftende Klassenräume stehen Lüftungsgeräte zur Verfügung. Zudem wird unser Schulträger, der Kreis Kleve, in Kürze eine freiwillige Impfaktion an den Schulstandorten Kleve und Goch durchführen. Über die konkreten Maßnahmen informieren die Klassenleitungen ihre Klassen zu Beginn des Schuljahres.  

Für den Fall der Fälle wären wir auf eine erneute Phase des Distanzlernens sehr gut vorbereitet. Mit MS Office 365 und Teams konnten wir bereits im letzten Schuljahr die Phase des Distanzlernens synchron zum regulären Stundenplan sicher und routiniert meistern. Das Kollegium hat sich in den letzten beiden Schuljahren fortgebildet und vielfältige Erfahrungen gesammelt, so dass digitale Werkzeuge sicher und routiniert in die Lernprozesse eingebunden werden. An diesem Prozess werden wir auch in diesem Schuljahr intensiv weiterarbeiten, um die digitalen Kompetenzen unserer Schülerschaft systematisch aufzubauen und zu fördern. 

Bei Rückfragen können Sie sich gerne an Ihre Klassenlehrer*innen und die Schulleitung wenden. 

Bleiben Sie weiterhin gesund! 

Peter A. Wolters (Schulleiter) & Annette Vogt (stellvertretende Schulleiterin) 


Achtung: Aufgrund der Bautätigkeiten am Hauptstandort in Kleve ist der gewohnte Zugang vom Parkplatz zum Klassenraum im Moment nicht möglich. Beachten Sie daher unbedingt den aktuellen Lageplan, der Ein- und Ausgänge sowie geöffnete Gebäudeteile kennzeichnet.

Stand: 15.08.2021, 16:00 Uhr

INFORMATIONS- und ANMELDEVERFAHREN 2020/21

   Informationen zum Beratungs- und Anmeldeverfahren zum Schuljahr 2021/22 finden Sie hier!

   Hier geht es zu den Informationsvideos zu unseren einzelnen Bildungsgängen!

Im Sommer gibt es viele digitale Angebote, die bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz oder dem richtigen Studiengang helfen.

Wir haben eine Übersicht über anstehende Veranstaltungen zur Berufsorientierung, zum Start in die Ausbildung oder ins Studium erstellt. Links führen direkt zu den Angeboten und Veranstaltungen. Vieles findet noch 2021 statt.

Das Mensa-Team von Haus Freudenberg freut sich über die neuen Küchen und den großzügigen Thekenbereich der neuen Mensa.

Mit Beginn des neuen Schuljahres ist auch die neu gestaltete Mensa an den Start gegangen – neuer Standort, neues Design, neue kulinarische Möglichkeiten. Schülerin Zuzanna Gorska stellt die wichtigsten Neuerungen hier vor.

Die nachgeholte Lossprechungsfeier der Elektro-Innung des Kreises Kleve freute die neuen Gesellinnen und Gesellen sehr. Es entstand ein reger Austausch und eine große Wiedersehensfreude.

55 Elektroniker*innen feierten mit der Elektro-Innung des Kreises Kleve den erfolgreichen Abschluss ihrer Ausbildung. Die Lossprechungsfeier war Pandemie bedingt um sieben Monate verschoben worden.

Schüler Julian Kall hat seine Stimme bei der Juniorwahl abgegeben.

Schülerinnen und Schüler aus allen Abteilungen nehmen zurzeit an der diesjährigen Juniorwahl teil. Dabei wird die Bundestagswahl simuliert – von der Beschäftigung mit den Wahlprogrammen der Parteien über die Stimmabgabe im Wahllokal bis zur...

Landrätin Silke Gorißen und die Allgemeine Vertreterin Zandra Boxnick haben sich viel Zeit für Schulleiter Peter Wolters und Stellvertreterin Annette Vogt genommen und auch die neu gestaltete Außen-Sportanlage am Berufskolleg besichtigt.

Zum Antrittsbesuch an einer der größten Schulen in NRW hat sich Silke Gorißen viel Zeit genommen: Mit der Schulleitung sprach sie zunächst über Wünsche und Erwartungen, bevor sie kernsanierte Räumlichkeiten und die laufenden Baustellen besichtigte. 

Die Innungsbesten, Lolita Krecker (rechts mit Blumen) und Isabel Terhardt, sind von Berufsschullehrerin Katharina Kohnen (3. von links) erfolgreich auf das Berufsleben im Friseurhandwerk vorbereitet worden.

Insgesamt 16 Nachwuchskräfte haben in diesem Jahr ihre Ausbildung als Friseur*in erfolgreich abgeschlossen. 

Sie können stolz auf sich sein – Die Maler- und Lackierer haben jetzt ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und wechseln als Gesellinnen bzw. Gesellen ins Berufsleben.

26 Maler- und Lackierer*innen haben ihre Ausbildung erfolgreich beendet. Lehrlingswartin Heike Worrall sprach sie nun traditionell von den Pflichten der Ausbildung frei und erhob sie in den Gesellenstand.

Schülerin Randa Hakiri bei ihrer Erstimpfung. Die angehende Kinderpflegerin ist froh, dass es ein Impfangebot in der Schule gibt.

Rund 50 Schüler*innen haben sich bereits am ersten Tag in der Schule impfen lassen. Für viele war das unkomplizierte Angebot während der Schulzeit reizvoll. Noch bis Donnerstag ist das mobile Impfteam des Kreises Kleve vor Ort. 

Die Referendare Sebastian Giesen und Martin Remmen (von links nach rechts) haben den angehenden Abiturient*innen Fragen zum Lehramtsstudium und der Lehrerausbildung beantwortet.

Einen direkten Kontakt zur Arbeitswelt hat es jetzt für die Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien gegeben: Statt für Mathe, BWL oder Gesundheit zu lernen, stand einen Tag lang der Einstieg in den Beruf oder das Studium im Fokus. Junge...

Eine Schutzimpfung gegen das Corona-Impfung ist jetzt auch in der Schule möglich.

Großes Impfangebot am Berufskolleg Kleve: Von Montag, 30.08., bis Donnerstag, 02.09., ist ein mobiles Impfteam des Kreises Kleve vor Ort, um alle Schüler*innen ab 16 Jahren zu impfen. 

Obermeister Heinz-Josef van Aaken (vorne links) gratuliert den Siegern der „Guten Form“: Janis Lemken (vorne rechts),  Matthias Tebartz van Elst (hinten links), Lukas Thockok (hinten rechts). In der Mitte steht die Kaffeebar von Lemken, mit der er die Jury überzeugte.

Die „Kaffeebar in Birne“ überzeugte nicht nur die Kaffeeliebhaber, sondern auch die Fachjury beim diesjährigen Innungswettbewerb „Die Gute Form“ der Kreis Klever Tischler-Innung.

Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene auf ihrem Weg begleiten – Die Absolventinnen der praxisintegrierten Erzieher*innen-Ausbildung starten mit praktischem Know-how und einem hohen Maß an Belastbarkeit in die Berufstätigkeit.

83 Schüler*innen des Berufskollegs Kleve dürfen sich jetzt staatlich anerkannte Erzieher*innen nennen – ein Teil davon wurde erstmalig in der praxisintegrierten Ausbildungsform zum Abschluss geführt.

Mit Worten Bilder malen - 60 angehende Kinderpfleger*innen und Erzieher*innen haben im Rahmen eines Projektes der „Du bist wertvoll“-Stiftung mit dicken und dünnen Buchstaben Worte aufgeschrieben, die ihnen zur Entwicklung von Kindern in den Kopf kommen.

60 angehende Kinderpfleger*innen und Erzieher*innen haben an einem kreativen Projekt der „Du bist wertvoll“- Stiftung aus Straelen und dem Kölner Künstler SAXA teilgenommen.

Hauptdezernentin Martina Hornung (2.v. rechts) und das erweiterte Schulleitungsteam des Berufskollegs Kleve bedanken sich für die Arbeit von Heide Wieting (links vorne) und Marina Sänger-Hartnack (vorne in der Mitte). Als neue stellvertretende Schulleiterin wird Annette Vogt (vorne rechts) Schulleiter Peter Wolters (3. Von links) unterstützen; die Abteilung Gesundheit & Ernährung übernimmt ab dem kommenden Schuljahr Jan Feldmann (hinten rechts).

Mit Heide Wieting und Marina Sänger-Hartnack gehen zwei langjährige Führungskräfte des Berufskollegs Kleve in Pension. Martina Hornung, Hauptdezernentin der schulamtlichen Aufsicht der Bezirksregierung Düsseldorf, verabschiedete die beiden Damen in...

Golf-Professional Hubertus Vollrath vom Land-Golf-Club-Schloss-Moyland erklärt den Schülerinnen des Beruflichen Gymnasium Freizeitsportleiter*in, worauf es beim Putten ankommt: das Gefühl.

Sportunterricht mal anders - die Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums für Freizeitsportleiter*innen haben den Trendsport Golf kennengelernt. Kenntnisse über verschiedene Sportarten und lokale Sportangebote sind für die Ausbildung der zukünftigen...

Wünsche für die Zukunft – auf einen guten Start in die Ausbildung oder das Studium!

Drei Jahre, über 100 Prüfungen in mindestens 100 Kursen und ein Jahr Unterricht unter Corona-Bedingungen – der Weg zur Allgemeinen Hochschulreife war für die 72 Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien kein einfacher.

Die ersten Betriebswirte aus dem Kreis Kleve (v. l. n. r.): Milena Loosen, Eva Kröll, Carolin Middelmann, Martyna Kubow, Kimberly Umbach, Nina Knak, Stefan Büns, Kimberly Fylla, Frank Janßen (Berufskolleg Kleve), Kai Schmidt, Kenny Bekker, Christopher Werner, Luis Willemsen, Kristina Erhardt, Lisa Scharff

Vier Jahre Studium, hunderte Seiten Fachliteratur, ständige Rückkopplung mit der Praxis, ein ganzjähriges Projekt und das finale Staatsexamen – und das alles neben der täglichen Arbeit. Belastbarkeit und Kompetenz kann man den Absolvierenden der...

Die angehenden Erzieher*innen haben mit Schulseelsorger Markus van Berlo und Vertreterinnen von Haus Mifgash Ideen und Ansätze entwickelt, wie schon im Kindergarten das religiöse Miteinander gefördert werden kann.

Gerade wieder zurück im Präsenzunterricht hatten mehrere Erzieherklassen der Fachschule für Sozialpädagogik interreligiösen Besuch - mit und ohne Kopftuch. Mehrere "Botschafter*innen der Vielfalt" aus einem Kooperationsprojekt mit Haus...

Anna Velkova-Rehm (vorne links), Projektleiterin der Botschafter*innen der Vielfalt, Stefan Rouenhoff, CDU-Bundestagsabgeordneter, und Annette Vogt (vorne links), stellvertretende Schulleiterin, haben mit Schüler*innen des Berufskollegs Kleve individuelle Bedürfnisse mit gemeinschaftlichen Interessen in einer Traumstadt vereinigt.

Rund 20 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Kleve haben bei einem EU-Projekttag im Rahmen der „Botschafter*innen der Vielfalt“ ihre Wünsche in einer Traumstadt visualisiert – neben vielen Grünanlagen, Rauchverbotszonen und Gemeinschaftsplätzen...

Nur gemeinsam können Nikolas Lutz, Marlon Reetz und Alexander Thomas (von links nach rechts) den Code entschlüsseln und das Escape Game gewinnen.

Schüler*innen der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales haben im Unterricht ein Escape Game der Akademie Klausenhof gespielt und die Bedeutung von Zusammenhalt erlebt.

Peter Wolters (Berufskolleg Kleve). Hans-Joseph Kuypers (Wirtschaftsförderung) und Richard Thielen (Kreishandwerkerschaft) (von links) werfen Schüler*innen der Joseph-Beuys Gesamtschule Frisbees zu – unter dem Motto „Schnapp dir den Ausbildungsplatz!“.

Das Berufskolleg Kleve, die Wirtschaftsförderung und die Kreishandwerkerschaft haben den persönlichen Kontakt zu den Jugendlichen gesucht, um auf offene Ausbildungsplätze aufmerksam zu machen. Weitere Aktionen an anderen Schulen folgen. 

Die virtuelle Messe bringt Ausbildungsbetriebe und Schüler*innen zusammen, die auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz sind.

Am Dienstag, 8. Juni, und Mittwoch, 9. Juni, veranstaltet die IHK die Ausbildungsmesse „AzuBeYou“, bei der Ausbildungsplätze für 2021 und 2022 angeboten werden. 

Die umfangreichen Sanierungs- und Erweiterungsarbeiten am Schulstandort in Kleve gehen mit großen Schritten voran. Beim Drohnenfug lässt sich der zukünftige weitläufige Campus-Charakter schon erahnen. 

Eine Handvoll Reis – davon ernähren sich in manchen Ländern auf der Welt ganze Familien…

Die Welthungerhilfe Deutschland fordert uns von Mittwoch, 5. Mai, bis Sonntag, 9. Mai 2021, zu einer virtuellen Laufchallenge heraus, um damit ein Zeichen gegen Hunger in der Welt zu setzen.

Die angehenden Kauffrauen für Bürokommunikation Mara Niemann und Aileen van de Mötter überreichen den Spendencheck Melanie Tenbieg vom Tierheim Kranenburg.

Die Oberstufenschüler*innen des Ausbildungsberufes Kaufleute für Büromanagement haben im Rahmen ihrer Projektarbeit Desinfektionsflaschen hergestellt und verkauft. Das Geld haben sie dem Tierheim in Kranenburg gespendet. 

Anna Thomas und Oliver Simon haben fast 200 Stunden im Labor verbracht, um an ihrem Forschungsprojekt zu arbeiten.

Beim Regionalwettbewerb von Jugend forscht haben drei Schüler*innen des Schülerforschungszentrums des Berufskollegs den 3. Platz erreicht. Die Jugendlichen untersuchten, inwiefern unsere Ernährungsweise unsere Stimmung beeinflusst bzw. Übergewicht...

Die Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz fällt oft schwer. Die Arbeitsagentur bietet Hilfe.

Die Arbeitsagentur bietet vom 15.-18. März 2021 zahlreiche Vorträge und Online-Events zur Ausbildung. Ein Highlight: der Bewerbungsmappen-Check durch die Profis. 

Schülerinnen und Schüler im Beruflichen Gymnasium Freizeitsportleiter sind nicht nur selbst sportlich aktiv, sondern lernen vor allem, wie man andere beim Sport fordert und fördert.

Das Berufliche Gymnasium Freizeitsportleiter*innen begleitet Schülerinnen und Schüler auf dem Weg zur Allgemeinen Hochschulreife. Neben dem Abitur erwerben sie nicht nur fachliches Wissen im Bereich Sport, sondern auch didaktische Kompetenzen....

Freuen sich schon auf die zukünftigen Finanz- und Versicherungsfachkräfte im Kreis: Hans-Josef Kuypers (Wirtschaftsförderung Kreis Kleve), Markus Kerst (Bildungsgangleiter), Silke Gorißen (Landrätin) und Peter Wolters (Schulleiter)

Ab dem kommenden Ausbildungsjahr übernehmen wir die schulische Ausbildung im Dualen Ausbildungsberuf der Kaufleute für Versicherungen und Finanzen. Weite Wege für Auszubildende werden so vermieden, die Region gestärkt.

Landrätin Silke Gorißen, Dr. Oliver Locker-Grütjen, Präsident der Hochschule Rhein-Waal, Schulleiter Peter Wolters, und Prof. Dr. Ralf Klapdor, Dekan der Fakultät Gesellschaft und Ökonomie, Hochschule Rhein-Waal (von links nach rechts) haben den Kooperationsvertrag unterzeichnet.

Die Hochschule Rhein-Waal und das Berufskolleg unterzeichnen Kooperationsvertrag für Duales Studium

Die IHK Niederrhein unterstützt Schüler*innen bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz

Die Niederrheinische Industrie und Handelskammer bietet im Frühjahr ein Online-Speed-Dating an, bei dem Schüler*innen und Ausbildungsbetriebe sich gegenseitig kennen lernen können.
Nutze deine Chance und melde dich an – in 3 Schritten zum...

Zeitzeugin Eva Weyl hat den Digitalunterricht mit ihren Erinnerungen an den Holocoust bereichert.

Ein Schüler der Fachoberschule Gesundheit & Soziales berichtet von einer Politikstunde der anderen Art.

Der digitale Workshop wurde mit Hilfe von iPads realisiert.

Die Schüler*innen des Beruflichen Gymnasiums für Ernährung nahmen am digitalen Workshop „Virus vs. Demokratie“ der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung teil. Ihre Erlebnisse schildern sie hier. 

Beratungslehrer Bernd Köhne führt jetzt Anmeldegespräch via Videokonferenz durch und hat damit gute Erfahrungen gemacht. Schüler*innen und Eltern sind auf dem heimischen Sofa oder Küchentisch oft entspannter.

Die Corona-Pandemie macht es den Schulen schwieriger, für sich zu werben. Auch wir mussten auf den Info-Tag im November verzichten. Informationen bieten wir nun digital an. Weiterhin finden aber individuelle Beratungen statt– das Herzstück unseres...

Weihnachten 2020 war vieles anders …

Es ist Dezember geworden - und damit beginnt der Countdown zum Abschluss dieses Coronajahres. Vieles ist dieses Jahr anders, natürlich auch der Advent und Weihnachten. Die Schulseelsorge bietet Anregungen.

Louis Joosten beim Zuschnitt der Seiten an der Formatkreissäge

Es mag verwundern zu hören, dass mitten in der Corona-Krise fünf Hotels eröffnen. So besonders wie diese Nachricht, sind aber auch die Gäste dieser Hotels: Wildbienen, Schmetterlinge und Florfliegen werden in Kürze in den selbst gebauten...

Vorstellung der Werkstücke aus der Berufsfachschule 1 und 2 Holztechnik des Berufskollegs Kleve. Die Schülerinnen und Schüler dieses einjährigen Bildungsganges erwerben viel berufspraktisches Wissen, aber auch einen höheren Schulabschluss.

Ganz und gar nicht auf dem Holzweg befinden sich unsere Werkstattlehrer aus dem Fachbereich Holztechnik, die in den vergangenen Tagen mit Kollegen anderer Berufskollegs zu einem ertragreichen Treffen zusammenkamen und Unterrichtsideen austauschten.

In der Dorfschule Keppeln sind diese jungen Maler*innen und Lackierer*innen feierlich und auf Abstand losgesprochen worden. Der Kreis Kleve ist nun um 22 Fachkräfte reicher.

Jetzt sind sie Gesellen: 22 Maler- und Lackierer*innen haben ihre Ausbildung im Maler- und Lackierer-Handwerk erfolgreich abgeschlossen. Wir haben die Lossprechungsfeier zusammengefasst. 

Dieses Schuljahr ist ein ganz besonders - die Corona-Pandemie führt auch bei uns zu Unruhe und ungewöhnliche Maßnahmen. Aus diesem Grund möchte die Schulleitung Dank sagen, Mut machen und für Flexibilität werben.   

Social Media