Meet Work Match!

Berufe in Workshops hautnah erleben und ins direkte Gespräch mit Ausbildern und Azubis von über 100 Betrieben aus der Region kommen - das geht an unserem großen Aktionstag am Mittwoch, 29. März, von 9:00 bis 16:00 Uhr. Hier geht es zur Anmeldung für alle interessierten Schülerinnen und Schüler aus der Region:

Anmeldephase für das Schuljahr 2023/24

Die Anmelde- und Beratungstage finden dieses Jahr vom 01.02.bis 11.02.2023 zu folgenden Zeiten statt:

Montags bis freitags: 14:00 Uhr – 17:00 Uhr
Samstags: 09:00 Uhr – 12:00 Uhr

Im Vorfeld müssen Sie sich unbedingt zunächst hier registrieren und dann zum Beratungsgespräch die folgenden Unterlagen mitbringen:

  • Die ersten drei Seiten der Online-Registrierung ausgedruckt
  • Original und Kopie des letzten Zeugnisses
  • Unterschriebener Lebenslauf
  • Ggfs. weitere Bescheinigungen (Anerkennungen, Nachteilsausgleiche,…)

Interessentinnen und Interessenten für die Abteilungen Gesundheit und Sozialwesen melden sich bitte in Raum 1.0.36.
Interessentinnen und Interessenten für die Abteilungen Technik und Wirtschaft und Verwaltung sowie die Basis- und Ausbildungsvorbereitung melden sich bitte in Raum 1.0.69.

Wichtig: Nicht volljährige Schülerinnen und Schüler müssen bitte von einer oder einem Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Alle Informationen finden Sie auch noch einmal auf dieser Übersicht!


Informationen zu den Baumaßnahmen

Achtung: Beachten Sie unbedingt den aktuellen Lageplan, der Ein- und Ausgänge sowie geöffnete Gebäudeteile kennzeichnet.

Geänderte Öffnungszeit des Schulbüros in Kleve

ACHTUNG: Das Schulbüro in Kleve ist wegen der Anmeldephase vom 01.02.23 bis 10.02.23 von Mo-Fr von 8:00 bis 13:30 Uhr.geöffnet

Schuljahr 2022/23 - Infektionsschutz

Die Corona-Schutzverordnungen laufen auf Anordnung des Schuministeriums NRW auch in den Schulen aus. Es wird keine Selbsttests mehr für Zuhause geben; die Isolationspflicht entfällt. Alle Informationen finden Eltern hier; die Ansprache an volljährige Schülerinnen und Schüler findet sich hier

Damit wir alle gemeinsam gesund und sicher zusammenarbeiten und lernen können, setzen wir weiterhin auf ein verantwortungsvolles Miteinander und Eigenverantwortung. Es gelten weiterhin die bekannten Hygiene-Empfehlungen: Abstand halten; Hände regelmäßig waschen; alle 20 Minuten lüften und freiwillig eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen. Erkrankte Personen bleiben bitte Zuhause!

Auch das Anlegen von Verbänden am Arm, der Hand und am Kopf wurde geübt.

Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule für Gesundheit und Soziales haben jetzt einen Erste-Hilfe-Kurs absolviert.

Berufspraktischen Unterricht in modernen Fachräumen bieten die Beruflichen Gymnasien des Berufskollegs Kleve.

Durch den Wechsel auf G9 gibt es an den meisten Gymnasien im kommenden Schuljahr keine neue Einführungsphase. Unsere Beruflichen Gymnasien starten normal mit der Jahrgangsstufe 11 und können eine Alternative für alle Jugendlichen darstellen, die das…

Licht macht unser Leben hell – in so vielen Facetten und Bedeutungen. Die Aktion der Schulseelsorge hat einige davon verdeutlicht.

Der Schülervertreter, Fabian Dillhardt, und das Team der Schulseelsorge wünscht besinnliche Weihnachten!

Die Schülerinnen und Schüler recherchierten im Netz nach historischen Beispielen, wie Medien zur Legitimation von Kriegen verwendet werden.

Die sozialen Netzwerke sind für Jugendliche ein zentraler Informationsgeber. Auch über den Ukraine-Krieg finden sie hier täglich zahllose Meinungen und Meldungen. Wie diese eingeordnet und auf Glaubwürdigkeit überprüft werden können, haben rund 180…

Mit Industrierobotern und Lego-Modellen können Jugendlichen lernen, wie man einen Roboter steuert und welche Befehle man erteilen kann.

Das Berufskolleg Kleve bietet technik-begeisterten Jugendlichen aus dem Kreis Kleve am 27. Januar spannende Einblicke in moderne Technik. Die Teilnahme ist kostenlos.

Zur Vorbereitung ihrer Abschlussarbeiten hat die Oberstufe der angehenden Tischlerinnen und Tischler Vorgesellenstücke kreiert. Wir haben den Prozess in einem Video dokumentiert.

Richard Thielen (ganz rechts), Geschäftsführer der Kreishandwerkerschaft, Kreishandwerksmeister Ralf Matenaer (links hinten) und Stephan Welberts (links vorne), stellvertretende Landrat, ehrten die Nachwuchshandwerker, die beim Praktischen Leistungswettbewerb erfolgreich teilgenommen haben.

Die Kreishandwerkerschaft hat die besten Handwerksgesellinnen und -gesellen aus dem „Praktischen Leistungswettbewerb der Handwerksjugend 2022“ geehrt. Auch Berufsschüler vom Berufskolleg haben auf Landes- und Kammerebene gewonnen.

Auf die Plätze, fertig, los – Jede Klasse ist im September 90 Minuten lang beim Homerun Kleve für den guten Zweck gelaufen, gejoggt oder gegangen.

Über 1741,86 Kilometer haben wir bei der Premiere des Spendenlaufs „Homerun Kleve“ zurückgelegt. Neben den selbst generierten Spendengeldern von Familien und Freunden haben die teilgenommenen Klassen jetzt einen Bonus von über 5000 Euro erhalten, der…

Die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklasse vor der Aufführung im Pädagogischen Zentrum. Theaterpädagogin Judith Hoymann (ganz rechts) moderierte die Projektwoche.

Interaktives Theater in Form des Forumtheaters haben die Schülerinnen und Schüler aus einer Internationalen Förderklasse in der Kulturscheune in Emmerich erlebt. Ziel war es zu lernen, mit Konflikten umzugehen und am sprachlichen Ausdruck zu…

Die Schülerinnen und Schüler der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales vor den historischen Gebäuden der katholischen Hochschule NRW in Münster

Nach zwei Jahren, in denen Corona bedingt viele außerunterrichtliche Aktivitäten nicht wahrgenommen werden konnten, durften die Schülerinnen und Studierenden der Abteilung Sozialwesen nun wieder an verschiedenen Aktionen teilnehmen – vom Besuch im…

In der Weihnachtsbäckerei: Die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule Kinderpflege haben zahlreiche Kleinigkeiten kreiert und gebacken, mit denen sie Spenden für Frühgeborene sammeln wollen.

Die Berufsfachschule der Kinderpflege veranstaltet bis einschließlich 19.Dezember einen Weihnachtsbasar. Neben Advents- und Weihnachtsartikeln werden auch selbstgebackene Köstlichkeiten angeboten. Die Aktion soll den Kleinsten unserer Gesellschaft…

Die Vortragenden der Ausbildertagung der Landwirtschaftskammer (v.l.n.r): Georg Silkenböhmer, Landwirt aus Ascheberg, Bernhard Wagner, Lehrer am Berufskolleg in Kleve, Moderator Patrick Liste, Wochenblatt, Philipp Sander, Vorsitzender Ring der Landjugend, Dr. Wilhelm Siebelmann und Peter Spandau, beide Landwirtschaftskammer.

Unter diesem Titel stand die überregionale Ausbildertagung der Landwirtschaft NRW auf Gut Havichhorst in Münster. Bernhard Wagner, Leiter der Abteilung Agrarwirtschaft, hat die Herausforderungen der Berufsschule während der Corona-Pandemie erläutert.…

Zwei Schülerinnen des Beruflichen Gymnasiums beschäftigen sich mit der Innenwelt einem von einer Essstörung betroffenem Mädchen.

Für zwei Wochen war die interaktive Ausstellung „Klang meines Körpers“ im Berufskolleg Kleve aufgebaut. Zwei Schulsozialarbeiterinnen haben daran mit insgesamt neun Klassen das Thema Essstörungen aufgearbeitet und Strategien entwickelt, die das…

Mara Tissen im Würgegriff. Mit nur zwei kleinen Drehungen befreit sich die Schülerin mühelos daraus. Wie das geht, hat sie jetzt beim Projekttag gelernt.

Die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten des Beruflichen Gymnasiums Freizeitsportleiter/in haben an einem Projekttag in die Sportart Karate hineingeschnuppert.

Praktischer Unterricht auf dem Feld: Die angehenden Landwirte ermitteln haben eine gute Probestelle gefunden und sprechen die weiteren Arbeitsschritte ab.

Am Ende des Lernfeldes zur Stickstoffdüngung standen bei der Mittelstufe der angehenden Landwirte bzw. der angehenden Landwirtinnen auch praktische Übungen auf dem Acker am Schulstandort Haus Riswick.

 Individuelle Beratungsgespräche stehen traditionell im Mittelpunkt am Berufskolleg Kleve. Um den richtigen Weg für sich zu finden, bedarf es oft, die richtigen Fragen zu stellen.

In Vorträgen, Rundgängen, Demonstrationen, auf Plakaten und vor allem in Gesprächen haben sich die Vollzeitbildungsgänge des Berufskollegs beim Infotag Besuchern und interessierten Jugendlichen vorgestellt. Die Vielfalt und Größe wurden dabei allen…

Erst nach der Ernte und der neuen Aussaat haben sich die Jung-Landwirtinnen und -Landwirte auf dem großen Winterball feiern lassen. Dafür wurde bis zum frühen Morgen ausgelassen getanzt und gefeiert.

Ernte eingeholt; Aussaat ausgebracht; Zeit zu feiern in der Landwirtschaft! 77 Junggesellen und 12 Junggesellinnen sind jetzt feierlich als Landwirt/in oder Fachkraft für Agrarservice losgesprochen worden.

Insgesamt 250 Kilometer hat die Gruppe an der Mosel entlang auf dem Rad zurückgelegt und nebenbei einige Sehenswürdigkeiten an der Strecke besichtigt.

Sechs Tage und 250 km waren Carmen Thijssen und Marit Kell aus dem Beruflichen Gymnasium zusammen mit Jugendlichen aus dem Kreis und Schulseelsorger Markus van Berlo mit dem Fahrrad unterwegs. Hier berichten sie über ihre Erlebnisse auf der Tour in…

Die beiden Studierenden der Universitäten Radboud berichteten in einer lockeren Atmosphäre über ihr Studentenleben. Die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten erfuhren, wie viele Stunden Studierende in der Woche lernen, wie Vorlesungen oder Seminare ablaufen und wo man die besten Lerngruppen findet.

Für rund 150 Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien und der Höheren Berufsfachschule des Berufskollegs Kleve drehte sich einen Tag lang alles um das Studium an einer Fachhochschule oder Universität.

Mariella Jansen vor ihrem Praktikumsbetrieb in Irland: ein Fünf-Sterne-Hotel in herrschaftlichem Ambiente

Acht Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien haben im Sommer ihr obligatorisches Betriebspraktikum in Irland absolviert. Möglich macht das das „Erasmus +“-Programm, für das das Berufskolleg Kleve akkreditiert ist.

Gemeinsam an der perfekten Programmierung der LEGO-Steinchen tüfteln – das bietet der Roboter-Olympiade, an der wir teilnehmen wollen.

Wir suchen Jugendliche, die mit selbst programmierten Lego-Robotern an der World Robot Olympiade 2023 teilnehmen wollen. Betreut werden die Teams im Schülerforschungszentrum der Schule. Kick-off ist am Mittwoch, 19. Oktober 2022.

Die Junggesellinnen und Junggesellen der Metall-Innung vor der neu errichteten ÜBL-Werkstatt am Berufskolleg Kleve.

28 Junggesellinnen und -gesellen feierten den Abschluss ihrer Berufsausbildung. Die Innung hob die ehemaligen Auszubildenden in den Gesellenstand.

Individuelle Beratung ist unser Anliegen. Dazu wird es auch am Infotag am 04. November Gelegenheit geben.

Von 15:00 bis 18:00 Uhr bieten wir Einblicke in die Bildungsangebote und den Unterricht in den sechs Abteilungen. Das Angebot richtet sich an alle, die sich über die Möglichkeiten nach Abschluss der Sekundarstufe I informieren wollen.

Lauf für deine K(l)asse – Wir nehmen am Homerun 2022 teil. Das erlaufene Geld kommt den Schülerinnen und Schülern zugute, die sich damit einen Klassenausflug oder eine Abschlussfeier ermöglichen können.

Ende des Monats findet in Kleve erstmalig der Spendenlauf „Homerun“ des Rotary Clubs Kleve statt. Das erlaufene Geld fließt mit einem Bonus direkt wieder zurück an die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler. Schulleiter Peter Wolters und die…

Gemeinsam auf Entdeckungstour gehen – dazu lädt das Team der Schulsozialarbeit und der Schulseelsorge ein.

Das Team der Schulsozialarbeit und Schulseelsorge bieten in den nächsten Monaten mehrere Ausflüge an: vom Schnupper-Kurs in der Boxhalle bis zur Radtour an der Mosel. Ziel: gemeinsam Neues entdecken.

Herzliche Glückwünsche an die Absolventinnen und Absolventen der Fachschule für Sozialpädagogik!

Die Studierenden der Fachschule Sozialpädagogik haben im Rahmen der Praxisintegrierten Ausbildung gelernt, wie man Projekte plant und dieses Wissen direkt in den Einrichtungen ausprobiert. Ihre Ergebnisse haben sie jetzt vorgestellt.

Auch Annette Vogt (ganz links), stellvertretende Schulleiterin am Berufskolleg Kleve, freut sich über die neuen Fachkräfte im Friseurhandwerk. Die Gesellinnen und Gesellen haben bei uns die Berufsschule besucht und sind  hier auf ihren Berufsalltag und die Abschlussprüfungen vorbereitet worden.

18 Nachwuchskräfte im Friseurhandwerk haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Innung feierte jetzt die neuen Geselleninnen und Gesellen und nahm sie herzlich in den Gesellenstand auf.

Die Sieger des Tischler-Wettbewerbs „Die gute Form“ mit Ausbildern bei der großen Lossprechungsfeier im Berufskolleg Kleve.

Die pfiffige Kaffeebar von David Schouten gewinnt den diesjährigen Wettbewerb „Die gute Form“ der Kreis Klever Tischler-Innung.

Betriebswirtin bzw. Betriebswirt dürfen sie sich jetzt nennen: Eugen Gossen, Patricia Kettelaer, Daniel Roggenkamp, Chantal Felthaus, Michael Derksen, Daniel Bodden, Bela Paul Schiedeck, Stefanie Drost, Markus Diepmann, Tina Maubach, Elena Schax, Damir Imgrund, Tiobias Heißing, Dominik Janßen, Andrea Janßen-Landmann, Thorsten Dahms (Berufskolleg Kleve), Joel Arntzen (von links nach rechts)

Vier Jahre Studium, hunderte Seiten Fachliteratur, ständige Rückkopplung mit der Praxis, ein ganzjähriges Projekt und das finale Staatsexamen – und das alles neben der täglichen Arbeit. Der Weg zum Betriebswirt ist anspruchsvoll.

40 Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs Kleve haben die Allgemeine Hochschulreife erlangt.

40 Schülerinnen und Schüler haben dieses Jahr die Allgemeine Hochschulreife bei uns erworben, darunter ein Schüler mit einem hervorragenden Abi-Durchschnitt von 1,0.

Die nächste Generation an Fachkräften im Gastgewerbe – die jungen Erwachsenen haben jetzt ihren Berufsabschluss in der Küche, der Gastronomie oder Hotellerie gefeiert.

Auch die Auszubildenden des Gastgewerbes im Kreis Kleve sind jetzt feierlich in den Gesellenstand erhoben worden.

Egal ob in der Küche, der Gastronomie oder im Hotel – alle Auszubildenden müssen sich mit Wein auskennen. Das ist eine der Kernkompetenzen, die die Berufsschülerinnen und -schüler in Zukunft unabhängig vom Ausbildungsberuf erwerben.

Das Berufsfeld wird landesweit komplett umstrukturiert, um auch in Zukunft für Jugendliche attraktiver zu sein. Die Ausbildungsmöglichkeiten werden stärker aufgefächert. Das Berufskolleg Kleve arbeitet an der Umsetzung der Vorgaben.

Hanspeter Weiß und Michael Papenkort (Mitte) vom NABU-Kreisverband freuen sich über die hübschen Nistkästen, die die Schüler der Berufsfachschule 1 Holztechnik im Unterrichtsprojekt angefertigt haben.

Auch in diesem Jahr engagierten sich die Schülerinnen und Schüler der Berufsfachschule 1 im Bereich Holztechnik am Berufskolleg Kleve des Kreises Kleve für den Artenschutz. Nach Insektenhotels für die Gemeinde Bedburg-Hau haben die Schülerinnen und…

Mobbing – nicht nur ein Problem auf dem Schulhof, sondern immer häufiger auch in den Sozialen Netzwerken. Die Schülerinnen und Schüler haben in einem Projekt jetzt Gefahren und Lösungsstrategien bei Cybermobbing kennengelernt.

An drei Tagen haben 55 Schülerinnen und Schüler der Unterstufen der angehenden Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger zu den Themen Extremismus, Fake News, Big Data, Social Bots und Cybermobbing Workshops durchlaufen.

Ida drückt den Schalter. Emily und sie sind glücklich, dass die Lampe angeht. Der erste Schritt für die Garagen-Installation ist geschafft.

Das Berufskolleg Kleve hat sich am Technik-Unterricht der Euregio-Realschule Kranenburg beteiligt. Rund 50 Schülerinnen und Schüler haben Schaltpläne gezeichnet, Schaltungen verdrahtet, programmiert und ein Förderband automatisiert.

Regierungspräsidentin Birgitta Radermacher (ganz rechts) hat sich am Berufskolleg Kleve angeschaut, wie ein Experimentiertag beim Forscherkolleg abläuft.

Hoher Besuch im Berufskolleg Kleve: Birgitta Radermacher, Regierungspräsidentin im Bezirk Düsseldorf, hat sich ein Bild von dem MINT-Projekt „Forscherkolleg for Kids“ und die Arbeit des Schülerforschungszentrums gemacht.

15 Auszubildende im Gastro-Bereich haben im Übungsrestaurant des Berufskollegs ein Weinseminar des deutschen Weininstituts absolviert. Sie dürfen sich jetzt „anerkannte Beraterinnen und Berater für deutschen Wein“ nennen.

15 Auszubildende in der Gastronomie haben eine Schulung vom deutschen Weininstitut absolviert und alles über Anbaugebiete, Rebsorten und Aromen gelernt. Als anerkannte Beraterinnen und Berater für deutschen Wein können sie jetzt Gästen begründet…

Die Aktion STADTRADELN ist gestartet und wir sind dabei – für das Klima und unsere Gesundheit.

Wir beteiligen uns an der Aktion „STADTRADELN – Radeln für ein gutes Klima“. Unterstützen Sie unser Team und absolvieren Sie von 23. Mai bis 12. Juni so viele Kilometer mit dem Fahrrad wie möglich.

41 Junggesellinnen und -gesellen blicken in eine sichere Zukunft: Im Bereich Sanitär-Heizung-Klima ist die Nachfrage groß; Fachkräfte werden gesucht.

Die Innung Sanitär-Heizung-Klima Kreis Kleve hat 41 Auszubildende losgesprochen. Der Präsident der Handwerkskammer Düsseldorf bescheinigte exzellente Chancen für die berufliche Zukunft. Darian Janssen aus Goch wurde Innungsbester.

Die Verhandlungen im Amtsgericht haben den Schülerinnen und Schülern des Rechtskundekurs im Beruflichen Gymnasium gezeigt, wie viel Sicherheit das deutsche Rechtssystem bietet.

Im Rechtskunde-Kurs der Beruflichen Gymnasien haben Schülerinnen und Schüler mit einer Rechtspflegerin des Amtsgerichts Kleve von einer Expertin aus der Praxis gelernt. Auch einige Verhandlungen im Amtsgericht wurden besucht. Ein Erfahrungsbericht.

Social Media