Teamarbeit – Mit Hilfe und Unterstützung lässt sich auch das größte Hindernis bewältigen.

Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Freizeitsportleiter testeten ihr Können bei den Mud Masters in Weeze. Zuvor haben sie im Unterricht ihre Fitness trainiert. 

In zwei Fachbereichen haben diese Schülerinnen und Schüler jeweils 16-stündige Workshops bei uns absolviert – und einen guten Eindruck von der Schule und dem Bildungsgang bekommen.

Seit über 10 Jahren pflegen das Berufskolleg Kleve und die Karl Kisters Realschule eine Kooperation im Bereich Technik. Auch in diesem Schuljahr haben wir wieder spannende Workshops für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse angeboten.

Abteilungsleiterin Marina Sänger-Hartnack (rechts) begrüßte die Partner aus dem Gastgewebe im neuen Übungsrestaurant der Schule.

Zum jährlichen Austausch haben wir unsere Dualen Partner im Gastgewerbe eingeladen. Das intensive Gespräch über die Weiterentwicklung der Berufsausbildung mündete in einer geselligen Küchenparty.

Fachinformatiker für Systemintegration werden nahezu in jedem Unternehmen benötigt, wo mit Computern und Software gearbeitet wird – vom mittelständischen Betrieb, über kommunale Einrichtungen bis zu internationalen Konzernen. „Der Kreis Kleve ist ein...

Georg Denissen von der Firma TCA erläutert den Auszubildenden den Gutfluss.

Wie auch in vergangenen Jahren stand die Praxis der Feldhäckslertechnik für die Oberstufe „Land- und Baumaschinentechnik“ des Berufskollegs Kleve einen Tag lang im Fokus des Interesses. Bei der Firma Technik Center Alpen GmBH haben die Auszubildenden...

Auszubildende Mariella Schaap probiert einen Rotwein. Um das volle Aroma zu erleben, ist der Geruch ebenso wichtig wie der Geschmack.

Wein ist in Deutschland beliebt: Im Schnitt trinkt jeder Deutsche 28 Liter pro Jahr. In der Gastronomie ist ein Grundlagenwissen über Rebsorten und Aromen notwendig, um Gäste einen optimalen Wein-Genuss zu ermöglichen. Unsere Auszubildenden sind...

Wie bei gewöhnlichen Escape-Rooms müssen auch beim „Der Löwe von Münster“ viele kleine Rätsel gelöst werden, um die Predigt des Kardinals von Galen zu finden.

Schülerinnen und Schüler der Abteilung Sozialwesen hatten die Möglichkeit, ein neues und innovatives Unterrichtskonzept kennenzulernen, welches einen völlig neuartigen Zugang zu verschiedenen Unterrichtsinhalten ermöglicht: Der mobile Escape-Room...

Ein Turm aus Holzklötzen – gebaut mit Bindfäden und Fahrradschläuchen. Wie hoch der Turm wird, hängt vor allem von der Teamarbeit ab.

Ein Projekttag in der Höheren Handelsschule

Bastian Fassin (Mitte) hat die kaufmännischen Auszubildenden mit seiner Begeisterung für Europa angesteckt.

Der Katjes CEO Bastian Fassin hat mit kaufmännischen Auszubildenden in Goch über die Bedeutung der EU für lokale Unternehmen gesprochen – von Absatzmärkten bis zur Zollfreiheit. Der Besuch war Teil eines IHK-Projektes.

Mit 76 Läuferinnen und Läufer in 19 Staffeln waren wir die teilnehmerstärkste Schule beim 3. Klever Lichterlauf.

Beim Staffellauf sind 67 Schülerinnen und Schüler sowie neun Lehrerinnen und Lehrer an den Start gegangen. Mit 9.47 Minuten war Jannis Kell der schnellste BK-Schüler auf der 2,5km-Runde und damit unter den 15 schnellsten Läufer im Teilnehmerfeld.

Zeitzeugin Eva Weyl und Anke Winter, die Enkelin des Lagerkommandanten Gemmeker, erzählten den Schülerinnen und Schülern von ihren Erinnerungen an das Lager in Westerbork und dem Lagerkommandanten.

Drei Schülerinnen berichten von einer mittlerweile seltenen Begegnung zwischen einem jüdischen Opfer und der Nachfahrin eines Lagerkommandanten. 

Die Theaterpädagogen des Projekts „Stark im Konflikt“ zeigen in einem kleinen Theaterstück zunächst die Dimensionen und Folgen von Gewalt auf, bevor im zweiten Teil Schülerinnen und Schüler Übungen und Tipps zur Deeskalation erarbeiten und ausprobieren.

Das Berufskolleg Kleve legt großen Wert auf die präventive Arbeit im Bereich Gewaltprävention. In diesem Schuljahr war das theaterpädagogische Projekt „Stark im Konflikt“ daher dreimal zu Besuch. Rund 400 Schülerinnen und Schülern aus 24 Klassen der...

Von Abakus bis Zeichenroboter - 50 Schülerinnen und Schüler haben im weltgrößten Computermuseum die Informationstechnologie von der Antike bis zur Zukunft ausprobiert und erlebt.

Computertechnologie auf 7450 qm: Im Heinz-Nixdorf-Museumsforum haben die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Informationstechnik 85 Multimediaterminals mit interaktiven Anwendungen, Video- und Audio-Installationen, sowie...

In den Workshops haben die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums gelernt, wie man sich stressfrei auf Klausuren vorbereitet.

In verschiedenen Workshops haben Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums gelernt, wie man mit Stress umgehen kann und gesund durchs Abitur kommt.

Zum Titel hat es zwar nicht gereicht, aber unsere Auszubildenden haben beim Wettbewerb der Ler(n)enden Euregio auf der Transport- und Logistikmesse viel gelernt – unter anderem die professionelle Zusammenarbeit in länderübergreifenden Teams.

Ein Auszubildender bei der Arbeit.

Im Hotel Hohe Mark in Wesel ist jetzt der Titel „Niederrheinmeister“ für Ausbildungsberufe im Gastgewerbe durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) vergeben worden. 

16 angehende Schulleiterinnen und Schulleiter aus den USA haben sich eine Woche lang die Berufsausbildung am Berufskolleg Kleve, in Betrieben und an der Hochschule Rhein-Waal angesehen. Vor allem die hohen Praxisanteile in der Ausbildung, die enge...

In Partnerarbeit haben sich die Schülerinnen und Schüler der Höheren Handelsschule über ihre Erfahrungen beim Betriebspraktikum ausgetauscht. Hier berichtet Schüler Johannes Roosen einer Schülerin aus der Unterstufe über sein Praktikum bei einem Großhandelsunternehmen.

Präsentation und Erfahrungsaustausch über die Betriebspraktika in der Höheren Handelsschule

Die angehenden Abiturientinnen und Abiturienten haben sich bei dem Euregio-Projekt mit Schülern aus den Niederlanden über ihre Europa-Visionen ausgetauscht. Dabei haben sie sich  in drei Sprachen (Deutsch, Englisch und Niederländisch) unterhalten.

Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien für Gesundheit und Ernährung haben an einem grenzüberschreitenden Bürgerdialog teilgenommen. Im Rahmen des Euregio-Projektes haben sie verschiedene Zukunftsszenarien für die EU diskutiert und das...

Schüler des 12. Jahrgangs des Beruflichen Gymnasiums WuV mit ihrer Lehrerin Frau Daams und Frau Judith Welbers

Schülerinnen und Schüler sprechen im Religionsunterricht mit der Krankenhausseelsorgerin Judith Welbers.

Im Rahmen der „Gastro_Tek“ in Kalkar, einer Fachmesse der Gastronomie und Hotellerie, haben einige unserer Auszubildenden an einem deutsch-niederländischen Wettbewerb teilgenommen.

Dribusch, Daniela Sevecke-Busch, Dagmar Lörper, Ingrid van Gemmeren und Schulleiter Peter Wolters (von links) das Schild selbst festhalten.

Das Berufskolleg Kleve ist mit über 5000 Schülerinnen und Schülern schon immer eine der größten Schulen des Landes gewesen; jetzt stellen wir auch eine der größten gymnasialen Oberstufen am Niederrhein: Mehr als 300 Schülerinnen und Schüler werden...

Wir sind neue Partnerschule des Kooperationsprojektes mehrerer Fachhochschulen im Ruhrgebiet. Ziel ist es, junge Menschen für den Beruf des Berufsschullehrers zu begeistern und zu qualifizieren.

Die Schüler des Literaturkurses zu Gast in der Klever Buchhandlung Hintzen.

Der Literaturkurs der Beruflichen Gymnasien hat die Buchhandlung Hintzen besucht.

Die Landesbeste Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau, Mona Evers präsentiert stolz Ihre Ehrenurkunde. Zur Preisverleihung nach Köln begleiteten sie Tobias Küpper (links), Personalleiter Chefs Culinar West GmbH & Co. KG, und Markus Kerst, Bildungsgangleiter Groß- und Außenhandelskaufleute.

Mona Evers (22), ehemalige Auszubildende der Chefs Culinar West GmbH & Co. KG in Weeze und Schülerin des Berufskollegs Kleve, wurde bei der diesjährigen Landesbestenehrung der Industrie- und Handelskammer in Köln ausgezeichnet. Die junge...

Damit das Licht angeht, konnte jeder sein eigenes Handy benutzen. Dahinter steckt die neue Technologie „IoT“, Internet der Dinge.

70 Jugendliche aus Kleve, Kalkar und Goch begrüßte Bildungsgangleiter Hans Hetzel zu den Technik-Workshops der Höheren Berufsfachschule für Technik am Berufskolleg Kleve. Hier haben sie Industrieroboter programmiert, eine eigene App geschrieben,...

Schulleiter Peter Wolters und einige Schüler nutzen die neue Holzstele, die ab sofort im Eingangsbereich des Berufskollegs Kleve zu finden ist. Hier können Alt-Handys abgegeben werden, damit die darin enthaltenen Rohstoffe recycelt werden können.

Sein altes Smartphone kann man jetzt ganz einfach in der Schule entsorgen und dabei ein Hilfsprojekt unterstützen. In den alten Geräten lagern mehrere Tonnen Gold, Silber und Seltene Erden, die wiederverwertet werden könnten.

Im Vordergrund des Info-Tags stand die individuelle Beratung von interessierten Schülern.

„Unsere Vielfalt, Ihre Chance“ – unser Motto war auch beim diesjährigen Informationstag Programm: Schüler und Kollegen der sechs Abteilungen boten den Besuchern Eindrücke in das große Bildungsangebot, den berufsbezogenen Unterricht und die moderne...

Im Pädagogischen Zentrum erzählte Wilhelm Hawerkamp rund 200 Schülerinnen und Schülern über das westafrikanische Land Ghana.

Unter dieser Überschrift hat Wilhelm Hawerkamp jetzt eine zweiwöchige Ausstellung im Foyer eröffnet. Gemeinsam mit dem Freundeskreis "Humanitäre Hilfe für Indien und Ghana" leistet Hawerkamp in Ghana Entwicklungshilfe und stellte 200 Schülerinnen und...

Ernst Vehreschild bereitet die Simulation einer Fettexplosion vor.

Gerade in einer Küche können viele Unfälle passieren. Um diese zu vermeiden und das richtige Verhalten im Notfall zu üben, haben die angehenden Köche jetzt an einer Brandschutzübung teilgenommen.

Dr. Hacer Türkeri und Erwin Dribusch haben stellvertretend für das Berufskolleg Kleve die Auszeichnung „Digitale Schule“ entgegengenommen.

Für unsere Bemühungen, den Unterricht in die Zukunft zu führen, haben wir das Zertifikat „Digitale Schule“ verliehen bekommen. Dabei geht es nicht nur um eine gute Ausstattung, sondern auch um didaktische Konzepte zum Umgang mit der neuen Technik.

Lehrer Jörg Manske zeigt den Schülerinnen und Schülern des Schülerforschungszentrums einen der beiden Bienenkästen, die jetzt auf dem Schuldach stehen. Durch die Glaswand lassen sich die Tiere bei der Arbeit gut beobachten.

Wir begrüßen rund 30 000 neue Mitglieder des Berufskollegs: In den im Frühsommer auf dem Schuldach aufgestellten Stöcken haben sich zwei Bienenvölker gut entwickelt. Schüler des Schülerforschungszentrums untersuchen die chemische Zusammensetzung des...

Sterne-Koch Jürgen Köpp hat seine Küche für einen Tag mit zehn Berufsschülern des Berufskollegs Kleve geteilt und sie in die molekularen Grundlagen zur Saucenherstellung eingeführt.

Diesen Schultag werden zehn Auszubildende so schnell nicht vergessen: Sie haben im Rahmen ihres Berufsschulunterrichts mit Sterne-Koch Jürgen Köpp gekocht. In der Profi-Küche lernten die angehenden Köche, wie man verschiedene Saucen herstellt. Köpp...

Social Media