Öffnungszeiten des Schulbüros in den Ferien

 

Bitte beachten Sie die gesonderten Öffnungszeiten: Mo-Do von 8:oo - 12:oo Uhr bzw. von 13:oo - 15:oo Uhr und  Fr. von 8:oo - 13:oo Uhr.

Die angehenden Köche waren auch bei Sterne-Koch Jürgen Köpp zu Gast und lernten dort einige seiner Tricks bei der Saucenherstellung.

Durch umfangreiche Sanierungsarbeiten standen im vergangenen Schuljahr die Lehrküchen nicht zur Verfügung. Berufsschullehrer Jörg Lourens ging daher mit Auszubildenden im 2. Ausbildungsjahr auf Reise und unterrichtete in einigen Küchen der...

Zweitzeugen gesucht – Eva Weyl spricht mit Schülerinnen und Schülern über ihre bewegende Geschichte, um sie für den heutigen Kampf um Toleranz und Respekt zu motivieren.

Zeitzeugin Eva Weyl forderte Schülerinnen und Schülern der Abteilung Sozialwesen auf, sich mit der Geschichte auseinanderzusetzen - für eine bessere Zukunft, für Toleranz und ein respektvolles Miteinander.

Wo noch vor wenigen Wochen Fußball gespielt wurde, sind nun die Bagger am Werk: Die Erdbauarbeiten sind notwendig, um einen tragfähigen Untergrund für das Fundament des neuen Innungsgebäudes herzustellen. Dazu müssen der alte Rasenplatz und die Aschebahn zunächst abgetragen werden. Im Anschluss wird der Boden ausgetauscht. Ein neuer Sportplatz entsteht an anderer Stelle.

Spätestens jetzt sind die umfangreichen Sanierungsarbeiten nicht mehr zu übersehen: Das Grün des Rasenplatzes am Rande des Schulgeländes ist verschwunden, die Aschebahn gleicht einem Sandkasten: Hier entsteht ein großes Werkstattgebäude; auch am...

16.02.2018 – Zuerst ist nur ein Loch zu sehen, das größer und größer wird.

Das zukünftige Oberstufenzentrum im Gebäude 6 wirft seine Schatten voraus. Barrierefreiheit ist auch hier ein großes Thema. Hierzu errichtet der Kreis Kleve an der Gebäudehülle einen neuen Aufzug.

13.09.2018 – Die alten Küchen haben ihre besten Tage hinter sich und sollen hygienischen, zeitgemäßen Ausstattungen weichen.

Die Sanierung der Küchen war ein großer Kraftakt für alle Beteiligten: Zwei Küchen mussten komplett in einen anderen Gebäudeteil wechseln, damit alle drei Küchen übereinander liegen. So konnten Versorgungsleitungen, Verkabelung, Wege optimiert werden...

Beim Besuch von US-amerikanischen Schulleitern ist das Übungsrestaurant zum ersten Mal verwendet wurden – Auszubildende bereiteten ein Mittagessen für die Gäste zu und servierten es in den neuen Räumlichkeiten.

Die ersten Räume sind bereits fertig – wie zum Beispiel das neue Übungsrestaurant. Hier können die angehenden Köche, Hotel- und Restaurantfachkräfte den Alltag in der Gastronomie nachstellen: Tische können eingedeckt, Gäste bewirtet und verköstigt...

Über ein Jahr hinweg gestalteten die Schüler den Sportunterricht der 6. Jahrgangsstufe unserer Nachbarschule. Beim abschließenden Sportfest gab es einen bunten Mix an unterschiedlichen Spielen, die allen Schülern – groß wie klein – viel Spaß bereiteten.

Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Gymnasien haben über ein Schuljahr hinweg Sportstunden für Kinder der Förderschule Haus Freudenberg gestaltet – ein Projekt, das alle bewegt.  

19.07.18 – Es beginnt alles mit Stemmarbeiten, um den alten Bodenbelag zu entfernen.

Arbeiten in Fluren bedeuten immer viel Dreck und Lärm. Daher werden diese Arbeiten vorzugsweise in den Ferien erledigt, um den Schulbetrieb nicht zu stören. Ludger Stratenschulte hat sich in die Baustelle begeben und die Sanierung der Flure...

Hugo, der hängende Schreibtisch, überzeugte die Fach-Jury mit seinem außergewöhnlichen Design. Das Gesellenstück von Jonathan Hellebrand braucht keine Tischbeine, sondern kann platzsparend an der Wand befestigt werden und macht dabei eine gute Form.

Unsere Jung-Tischler haben eine Fach-Jury mit ihren Gesellenstücken überzeugt und beim traditionellen Wettbewerb „Gut in Form“ der Tischler-Innung des Kreises Kleve alle Preise abgeräumt. Das Sieger-Stück ist „Hugo - der hängende Schreibtisch“. 

5.09.2018 – An dieser Tür endete bislang der Weg für Schüler, da es sich um eine Fluchttür handelte. Ein Übergang zum nächstgelegenen Gebäudeteil war auf der 2. Etage nicht möglich. Das sollte sich aber nun ändern.

Damit wir auch für die Anforderungen der Barrierefreiheit gewappnet sind, werden an Knotenpunkten Fahrstuhlschächte errichtet. In Kombination mit zwei neuen Übergängen über das Dach werden so alle Gebäudeteile über die drei Etagen auf möglichst...

Schülerinnen und Schüler auf dem Friedhof – hier herrscht nicht nur eine besondere Stimmung, sondern die Vielfalt von Trauer und Hoffnung wird in den unterschiedlich gestalteten Gräbern auch deutlich. Als Sozialassistenten werden sie in Zukunft im Beruf auch mit dem Tod konfrontiert werden.

Zu erleben, wie ein Mensch z.B. im Altenheim stirbt, ist nicht einfach. Deshalb haben sich die angehenden Sozialassistent*innen der Abteilung Sozialwesen am Berufskolleg Kleve in diesem Schuljahr bei einem Projekttag zusammen mit ihrer...

Wir gratulieren allen Absolventinnen und Absolventen unserer Schule zu den bestandenen Prüfungen und dem erlangten Abschluss 2019! Für die weitere Zukunft, den Studien- oder Berufsstart wünschen wir allen Malern, Tischlern, Fachkräften für...

Die angehenden Medizinischen Fachangestellten vor dem Museum für Anatomie und Pathologie in Nimwegen.

Anatomie und Pathologie sind Schwerpunktthemen im Berufsschulunterricht der angehenden Medizinischen Fachangestellten. Sie lernen den Aufbau des menschlichen Körpers, die Lage der Organe und die Entstehung von Krankheiten durch organisch-anatomische...

Naturgemäß sind Klassenräume die wichtigste Komponente bei der Sanierung. Hier halten sich Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer den überwiegenden Teil des Tages auf. Daher ist nicht nur die Funktionalität, sondern auch die...

Die Innungsbesten bei den Friseuren, Nora Somplatzki und Alexandra Biek, strahlen vor Glück: Sie sind stolz auf ihre tollen Leistungen in der Berufsschule.

Auch im Gastgewerbe und bei den Friseuren sind die frisch gebackenen Gesellinnen und Gesellen feierlich losgesprochen worden.

65 Trägervertreterinnen und -vertreter der sozialpädagogischen Einrichtungen aus dem Kreis Kleve kamen zum Netzwerktreffen der Fachschule für Sozialpädagogigk, um sich über die neue praxisintegrierte Ausbildungsform der Erzieher auszutauschen.

Fachkundige Erzieherinnen und Erzieher werden überall gesucht, doch Bewerber gibt es immer weniger, da die Anforderungen in der Ausbildung und später im Job hoch, die Bezahlung aber gering ist. Um die Ausbildung für junge Erwachsene attraktiver zu...

Auch die richtige Strähnentechnik und das Auftragen der Farbe wurden an Perücken geübt.

Das 2. Lehrjahr der Friseure hat auch in diesem Jahr das Seminar "Colour Technics - Strähnen im Fokus" der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege besucht.

Zum zweiten Mal fand in der letzten Schulwoche das Fußballturnier der Abteilung Technik statt, bei dem Dribbel-Künstler und Boltzplatz-Profis ihr Können unter Beweis stellten.

Wir gratulieren den über 100 jungen Erwachsenen herzlich zum Berufsschulabschluss im kaufmännischen Bereich!

Bereits zum fünften Mal hat die kaufmännische Berufsschule des Berufskollegs Kleve zu einer offiziellen Feierstunde in die Viller Mühle eingeladen, um den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen zum Berufsschulabschluss zu gratulieren. Natürlich...

Getreu dem Motto „Meet the Experts“ tauschten die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschulen für Automatisierungs-, Bau-, und Informationstechnik ihren Platz im Klassenzimmer mit einem Platz im Hörsaal der Hochschule Rhein-Waal und...

Im Notfall - wie zum Beispiel bei einem Brand – ist es wichtig, schnell und souverän zu reagieren. Daher werden zurzeit 20 Kolleginnen und Kollegen zu Brandschutzhelfer ausgebildet.

Am Berufskolleg Kleve ist der erste Ausbildungsschritt getan, Kolleginnen und Kollegen als Brandschutzhelfer zu schulen. Wie uns Ernst Vehreschild, Lehrer am Berufskolleg, Brandoberinspektor der Freiwilligen Feuerwehr Kleve und Löschzugführer des...

Um sechs Uhr morgens ging es für die angehenden Landwirte bereits in die Hygieneanzüge. Sie haben einen Tag lang den kompletten Prozess eines Schlachtbetriebs live begleiten können.

Schülerinnen und Schüler des Ausbildungsberufs Landwirt/-in haben den Schlachthof Naturverbund Niederrhein in Wachtendonk besucht und den gesamten Prozessablauf einen Tag begleitet.

Schulleiter Peter A. Wolters (Mitte) begrüßte rund 35 zukünftige Ausbilderinnen und Ausbilder zur Informationsveranstaltung zum Start der Berufsschule „Fachinformatiker für Systemintegration“. Auch Landrat Wolfgang Spreen und Hans-Josef Kuypers von der Wirtschaftsförderung Kreis Kleve verdeutlichten durch ihre Anwesenheit bei der Veranstaltung, wie zukunftsträchtig dieser Bildungsgang auch für die Region ist.

Fachinformatiker für Systemintegration werden nahezu in jedem Unternehmen benötigt, wo mit Computern und Software gearbeitet wird – vom mittelständischen Betrieb, über kommunale Einrichtungen bis zu internationalen Konzernen. Durch die große Zahl an...

Unsere Schülerinnen und Schülern sind sich einig: Sie wollen die Grünen im Europaparlament. Das zeigen die Ergebnisse der Juniorwahl, bei der fast 600 Schülerinnen und Schüler aus allen Abteilungen unserer Schule teilgenommen haben. Während in allen...

Teamarbeit – Mit Hilfe und Unterstützung lässt sich auch das größte Hindernis bewältigen.

Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums Freizeitsportleiter testeten ihr Können bei den Mud Masters in Weeze. Zuvor haben sie im Unterricht ihre Fitness trainiert. 

In zwei Fachbereichen haben diese Schülerinnen und Schüler jeweils 16-stündige Workshops bei uns absolviert – und einen guten Eindruck von der Schule und dem Bildungsgang bekommen.

Seit über 10 Jahren pflegen das Berufskolleg Kleve und die Karl Kisters Realschule eine Kooperation im Bereich Technik. Auch in diesem Schuljahr haben wir wieder spannende Workshops für die Schülerinnen und Schüler der 9. Klasse angeboten.

Abteilungsleiterin Marina Sänger-Hartnack (rechts) begrüßte die Partner aus dem Gastgewebe im neuen Übungsrestaurant der Schule.

Zum jährlichen Austausch haben wir unsere Dualen Partner im Gastgewerbe eingeladen. Das intensive Gespräch über die Weiterentwicklung der Berufsausbildung mündete in einer geselligen Küchenparty.

Fachinformatiker für Systemintegration werden nahezu in jedem Unternehmen benötigt, wo mit Computern und Software gearbeitet wird – vom mittelständischen Betrieb, über kommunale Einrichtungen bis zu internationalen Konzernen. „Der Kreis Kleve ist ein...

Georg Denissen von der Firma TCA erläutert den Auszubildenden den Gutfluss.

Wie auch in vergangenen Jahren stand die Praxis der Feldhäckslertechnik für die Oberstufe „Land- und Baumaschinentechnik“ des Berufskollegs Kleve einen Tag lang im Fokus des Interesses. Bei der Firma Technik Center Alpen GmBH haben die Auszubildenden...

Auszubildende Mariella Schaap probiert einen Rotwein. Um das volle Aroma zu erleben, ist der Geruch ebenso wichtig wie der Geschmack.

Wein ist in Deutschland beliebt: Im Schnitt trinkt jeder Deutsche 28 Liter pro Jahr. In der Gastronomie ist ein Grundlagenwissen über Rebsorten und Aromen notwendig, um Gäste einen optimalen Wein-Genuss zu ermöglichen. Unsere Auszubildenden sind...

Wie bei gewöhnlichen Escape-Rooms müssen auch beim „Der Löwe von Münster“ viele kleine Rätsel gelöst werden, um die Predigt des Kardinals von Galen zu finden.

Schülerinnen und Schüler der Abteilung Sozialwesen hatten die Möglichkeit, ein neues und innovatives Unterrichtskonzept kennenzulernen, welches einen völlig neuartigen Zugang zu verschiedenen Unterrichtsinhalten ermöglicht: Der mobile Escape-Room...

Ein Turm aus Holzklötzen – gebaut mit Bindfäden und Fahrradschläuchen. Wie hoch der Turm wird, hängt vor allem von der Teamarbeit ab.

Ein Projekttag in der Höheren Handelsschule

Bastian Fassin (Mitte) hat die kaufmännischen Auszubildenden mit seiner Begeisterung für Europa angesteckt.

Der Katjes CEO Bastian Fassin hat mit kaufmännischen Auszubildenden in Goch über die Bedeutung der EU für lokale Unternehmen gesprochen – von Absatzmärkten bis zur Zollfreiheit. Der Besuch war Teil eines IHK-Projektes.

Mit 76 Läuferinnen und Läufer in 19 Staffeln waren wir die teilnehmerstärkste Schule beim 3. Klever Lichterlauf.

Beim Staffellauf sind 67 Schülerinnen und Schüler sowie neun Lehrerinnen und Lehrer an den Start gegangen. Mit 9.47 Minuten war Jannis Kell der schnellste BK-Schüler auf der 2,5km-Runde und damit unter den 15 schnellsten Läufer im Teilnehmerfeld.

Zeitzeugin Eva Weyl und Anke Winter, die Enkelin des Lagerkommandanten Gemmeker, erzählten den Schülerinnen und Schülern von ihren Erinnerungen an das Lager in Westerbork und dem Lagerkommandanten.

Drei Schülerinnen berichten von einer mittlerweile seltenen Begegnung zwischen einem jüdischen Opfer und der Nachfahrin eines Lagerkommandanten. 

Die Theaterpädagogen des Projekts „Stark im Konflikt“ zeigen in einem kleinen Theaterstück zunächst die Dimensionen und Folgen von Gewalt auf, bevor im zweiten Teil Schülerinnen und Schüler Übungen und Tipps zur Deeskalation erarbeiten und ausprobieren.

Das Berufskolleg Kleve legt großen Wert auf die präventive Arbeit im Bereich Gewaltprävention. In diesem Schuljahr war das theaterpädagogische Projekt „Stark im Konflikt“ daher dreimal zu Besuch. Rund 400 Schülerinnen und Schülern aus 24 Klassen der...

Von Abakus bis Zeichenroboter - 50 Schülerinnen und Schüler haben im weltgrößten Computermuseum die Informationstechnologie von der Antike bis zur Zukunft ausprobiert und erlebt.

Computertechnologie auf 7450 qm: Im Heinz-Nixdorf-Museumsforum haben die Schülerinnen und Schüler der Höheren Berufsfachschule Informationstechnik 85 Multimediaterminals mit interaktiven Anwendungen, Video- und Audio-Installationen, sowie...

In den Workshops haben die Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums gelernt, wie man sich stressfrei auf Klausuren vorbereitet.

In verschiedenen Workshops haben Schülerinnen und Schüler des Beruflichen Gymnasiums gelernt, wie man mit Stress umgehen kann und gesund durchs Abitur kommt.

Zum Titel hat es zwar nicht gereicht, aber unsere Auszubildenden haben beim Wettbewerb der Ler(n)enden Euregio auf der Transport- und Logistikmesse viel gelernt – unter anderem die professionelle Zusammenarbeit in länderübergreifenden Teams.

Ein Auszubildender bei der Arbeit.

Im Hotel Hohe Mark in Wesel ist jetzt der Titel „Niederrheinmeister“ für Ausbildungsberufe im Gastgewerbe durch den Deutschen Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) vergeben worden. 

Social Media